dating sider for unge Faaborg-Midtfyn - Partnersuche im internet artikel

Frau Schmickl ist sehr zufrieden mit diesem Arrangement.

Partnersuche im internet artikel-11Partnersuche im internet artikel-66

Ach Gott ja, sagen da Online-Sucherinnen wie Gabriella Schmickl, 61, oder Michaela Metzger, 40, aus Leipzig, die sich auf Einladung von E-Darling zu einem Gespräch in den Kreuzberger Agenturräumen eingefunden haben: Aber eben dieser liebesstiftende Zufall sei ihnen nun nicht zuteil geworden, also seien sie selbst in Aktion getreten. Auch wenn der Erfolg in der Herzsparte unkalkulierbar ist, so ist doch der Weg in die Nähe des Erfolgs dem jeder anderen Suche gleich: Computer hochfahren, Portal ansteuern, Wünsche eingeben, Enter drücken – und dann hat man den Salat: eine unüberschaubare Vielfalt an Angeboten.

Vergleichbar jenem Wust an Vorschlägen, den das Suchen von Autos oder Schuhen im „www“ hervorruft und der dazu führt, dass der Anfangseuphorie über das riesige Angebot alsbald eine Erschöpfung folgt. Und wenn man sich dann entschieden hat, wie groß ist die Gefahr, dass man beim ersten Unwohlsein am Ausgewählten denkt: Hätte ich bloß woanders geklickt! Beziehungs- und Zukunftsforscher wie Professor Reinhold Popp aus Salzburg sehen bereits die ganze Beziehungswelt in einem Umbruch.

Die Berliner Agentur E-Darling hat unlängst 762 ihrer Mitglieder nach Attributen gefragt, die sie ihrer Partnersuche anheften würden.

„Modern“ war das meistgenannte, dann folgten bei Über-55-Jährigen „effektiv“ und „selbstbewusst“ (schließlich trägt man ein altes Fell zu Markte) und bei den Unter-35-Jährigen „effektiv“ und „verzweifelt“ (denn die Frage nach Familie setzt dramatisch unter Zeitdruck).

Die Qualität von Partnerschaften werde immer wichtiger, die Beziehungen selbst würden immer komplexer.

Bemerkungen